Lohnüberleitung automatisch (Web)

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Automatic Wage Accounting" beschreibt die automatische Überleitung der Lohnarten bei Kunden mittels ServerDaemon. Der ServerDaemon führt die in Alex angelegten Lohnartenexporte aus. Die Schnittstelle wird an die angegeben E-Mail-Adressen gesendet.

Ablauf

Der Ablauf wie eine Lohnartenschnittstelle erzeugt werden kann, ist in der Kompaktübersicht WEB beschrieben.

Lohnarten/Abwesenheiten getrennt überleiten

Sollen die Lohnarten und die Abwesenheitsschnittstelle getrennt übergeleitet werden, so muss in den Exporteinstellungen der Parameter "Automatischer Export:Lohnarten/Abwesenheiten getrennt überleiten" auf JA gesetzt werden. Dadurch gibt es im Kontextmenü bei Monatsplan 2 Einträge:

LA ABW getrennt überleiten.png

Untermonatige Lohnüberleitung ("Automatischer Export untermonatig")

Für jene Kunden, die ihre Lohnverrechnung für das aktuelle Monat bereits während des Monats machen, kann die Lohnüberleitung bereits untermonatig durchgeführt werden. (Beispiel: aktuelles Datum: 29. Dezember 2013 -> abgerechnet wird 1.-31.12.2013)

Die automatische Überleitung funktioniert folgendermaßen:

  • Es wird geprüft ob das Vormonat der zu exportierenden Pläne im Status "Abgeschlossen" ist. (muss der Fall sein)
  • Lohnarten- und Abwesenheitsexport fürs aktuelle Monat werden erstellt. Der Export kann im Status "IST" durchgeführt werden.
  • Mit jedem Lohnartenexport wird gleichzeitig ein Differenzexport für das Vormonat erstellt. (In diesem Beispiel wären im Differenzexport die Lohnarten von 29.12.2013-31.12.2013)

Folgende Einstellungen sind zu treffen:

Systemeinstellungen

  • Exporteinstellungen:
    • "Automatischer Export untermonatig(Status wird ignoriert)" auf JA
    • "Abrechnungsmonat = Entstehungsmonat" auf JA

Voraussetzungen

System

Auf dem Computer, auf dem der Alex-Server-Prozess läuft, muss zumindest "Microsoft .NET Framework 4" (Client Profile) installiert sein. Kann man zB über "Windows Update" finden und installieren.

ConfigFile

  • "modelPlugin": Bfx.Alex.WageAccountingAutomatic.Model.dll
  • "serverDaemonPlugin": Bfx.Alex.WageAccountingAutomatic.Model.dll
  • "uiPlugin": Bfx.Alex.WageAccountingAutomatic.UI.dll
  • "webuiPlugin": Bfx.Alex.WageAccountingAutomatic.UI.Web.dll

Module

Das benötigte Lohnverrechnungsmodul muss importiert werden

Info: Es muss auch immer das Basic_Procedures Modul eingespielt werden.

Falls ein Abwesenheitsexportmodul vorhanden ist werden auch die Abwesenheiten automatisch exportiert.

Einstellungen

In den Systemeinstellungen muss in der Parametergruppe "Exporteinstellungen" unter "EMail für automatischen Export" die gewünschte E-Mail Adresse angegeben werden, an die die Schnittstelle geschickt werden soll. In weiterer Folge muss beim ausführenden Benutzer die gewünschte Mail - Adresse erfasst werden. Die Schnittstelle wird an beide Adressen geschickt.

"Gruppierungs-Kz. für Lohnartenexport" kann auf Planungseinheit, Bereich oder System gesetzt werden.