TZMod-Check

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

TZMod-Check

Legen Sie fest, ob der Planungscode auf einem freien Tagesfeld oder über einen Dienst einzutragen ist. Da die Berechnung der Abwesenheiten auf zwei grundlegenden Varianten (Beschäftigungsausmass und Ausfallprinzip) basiert, ist es für die Korrekte Abrechnung und als Unterstützung für den Dienstplanschreibenden hilfreich, wenn Alex die Eingabe des Planungscodes überprüft.

Ein Allgemeiner Planungscode kann somit

  • auf jeden Fall
  • nur auf einem freien Tagesfeld
  • nur über einen Dienst

eingegeben werden.

Erfassung

Klicken Sie in das graue Feld rechts neben "TZMod-Check".

Wählen Sie "Auswählen".

Suchen Sie die Zeile TZMOD_CHECK_COMPATIBILTY.

Klicken Sie auf die Zeile TZMOD_CHECK_COMPATIBILTY.

Klicken Sie auf "OK".


Param

Für die Prüfungsart gibt es drei verschiedene Parameter, die je Status (Planung und Ist) festzulegen sind. Es wird zwischen zwei Mitarbeitergruppen unterschieden; Allgemeines Personal und Turnuspersonal. Die Zugehörigkeit zur Mitarbeitergruppe wird im Personalstammsatz im Feld "Turnusdienst" festgelegt.

  • 0 = keine Prüfung; Es ist egal ob das Tagesfeld leer, mit einem Tageszeitmodell = Dienst oder einem anderen Planungscode gefüllt ist.
  • 1 = Ein Tageszeitmodell = Dienst muss für den Eintrag vom Planungscode existieren. Ist kein Tageszeitmodell = Dienst am Tag vorhanden, erscheint ein Hinweis, dass dieses zuvor einzutragen ist.
  • 2 = Ein Tageszeitmodell = Dienst darf nicht eingetragen sein. Sollte dennoch bereits ein Tageszeitmodell = Dienst am Tag vorhanden sein, dann wird zuvor das Tageszeitmodell = Dienst automatisch gelöscht und anschliessend der Planungscode eingetragen.

Eingabeformat

2_0_2_0

1. Stelle = Status Planung, Allgemeines Personal

2. Stelle = Status Ist, Allgemeines Personal

3. Stelle = Status Planung, Turnuspersonal

4. Stelle = Status Ist, Turnuspersonal

häufigste Eingabevarianten

2_2_2_2

Tageszeitmodell = Dienst darf in keinem Status und bei keiner Mitarbeitergruppe existieren. Anzuwenden bei Abwesenheiten mit der Abrechnung nach "ABW_B, ABW IMMER nach Besch-Ausmass".

2_0_2_0

Tageszeitmodell = Dienst darf im Status Planung (Allgemeines Personal und Turnuspesonal) nicht existieren. Im Status Ist wird keine Prüfung durchgeführt. Anzuwenden bei Abwesenheiten mit der Abrechnung nach "ABW_C, ABW gemischt".

0_0_0_0

Ist nicht erforderlich, da in diesem Fall keine Auswahl getroffen werden muss. Es sind die Felder "TZMod-Check" und "Param" leer zu lassen. Anzuwenden bei Abwesenheiten mit der Abrechnung nach "ABW_A, ABW IMMER nach Ausfall".