Version und Berechnungsmodul einspielen

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Checkliste

Neue ALEX-Versionen und Berechnungsmodule können, unabhängig von der EDV-Abteilung, von den Supervisoren selbst eingespielt werden. Um neue Versionen einzuspielen gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Neue Version "ALEX.zip" vom in der Email angegebenen Link herunterladen und im Anschluss in die Zwischenablage kopieren (Rechtsklick auf die Datei -> kopieren).
  2. Steigen Sie in ALEX ein.
  3. In der Werkzeugleiste, unter der Registerkarte "Sonderfunktionen" finden Sie den Menüpunkt "Import".
  4. Klicken Sie auf das Wort "Import" und wählen Sie "aus Zwischenablage" aus.
  5. Es öffnet sich ein Fenster. Klicken Sie auf "Ausführen".
  6. Kopieren Sich sich nun das heruntergeladene Berechnungsmodul "___.axx7" oder "___.BfxMODULES in die Zwischenablage (Rechtsklick auf die Datei -> kopieren).
  7. Klicken Sie nun wieder auf das Wort "Import" und wählen Sie "aus Zwischenablage" aus.
  8. Klicken Sie erneut im sich öffnenden Fenster auf "Ausführen".
  9. Nun werden Sie vom Programm aufgefordert einen Shutdown zu setzen und den ALEX-Dienst neu zu starten. Bestätigen Sie diese Meldung mit "OK".
  10. Um den Shutdown zu setzen rufen Sie unter "Sonderfunktionen" den Punkt "Shutdowns" auf.
  11. Hier müssen Sie den Zeitbereich (Mindestens 15 Minuten) des Updates einstellen und den Button "ALEX-Dienst neu Starten" auf "ja" setzen.
  12. Bevor Sie dieses Fenster schließen klicken Sie bitte unbedingt auf "speichern"
  13. Während des Shutdowns kann niemand in ALEX arbeiten. Das Programm wird automatisch geschlossen.
  14. Einstieg in ALEX ist erst nach Ende des Shutdowns wieder möglich. (Shutdown anschließend löschen)
  15. Update und Einspielen des Moduls erledigt


Info:

  • Auf der ALEX-Stempeluhr wird die Version automatisch eingespielt.