Import Monatswerte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ablaufbeschreibung)
Zeile 1: Zeile 1:
==Vorbereitungen==
+
==technische Voraussetzungen==
  
* Modul "Import_Extra_Monat.BfxMODULES" muss importiert werden
+
* Modul "Import_Extra_Monat.BfxMODULES" muss importiert sein
 
+
* zu importierende Datei (aus Fremdsystem) muss vorhanden sein --> [[Satzaufbau für Import Monatswerte]]
'''Voraussetzungen für erfolgreichen Import'''
+
:* pro Sonderabrechnung muss es eine eigene Importdatei geben
:* Pläne müssen zum gewählten Zeitpunkt im Status "nicht erzeugt" sein. '''ACHTUNG: neues Modul vom 07.12.2017 --> Status muss sich nicht mehr im "Nicht erzeugt" befinden.'''
 
:* Es darf nur '''EIN Alex-Benutzer''' angemeldet sein - nur jener mit dem der Import ausgeführt werden soll.
 
:: Es ist also sinnvoll eine Sperre (Shutdown) einzugeben. Der Alex-Benutzer, mit dem der Import ausgeführt werden soll, muss den Parameter "Einstieg während Sperre" auf JA gesetzt haben.
 
  
 
==Ablaufbeschreibung==
 
==Ablaufbeschreibung==
 +
* Einstieg in ALEX mit einem Benutzer mit Supervisor-Berechtigung
 +
: Es ist möglich eine Anmelde-Sperre für ALEX (="Shutdown") einzugeben, um sicherzustellen, dass kein Personal durch andere ALEX-Benutzer "gesperrt" ist.
 +
: In diesem Fall muss bei dem ALEX-Benutzer, mit dem der Import ausgeführt werden soll, der Parameter "Einstieg während Sperre" einmalig auf JA gesetzt werden.
 +
* im Navigator bei "Import Monatswerte" auf "Grünes Plus" klicken
 +
:* "Bezeichnung"
 +
::: freier Text
 +
:* "Importdatei"
 +
::: hier Dateipfad auswählen (muss zur nachfolgend gewählten Sonderabrechnung passen)
 +
:* "Monats-Sonderabrechnung"
 +
::: gewünschte Monats-Sonderabrechnung auswählen
 +
:* "Datum für Monats-Sonderabrechnung"
 +
::: hier das Datum des Monatsplans eingeben, auf den die Werte gesetzt werden sollen
 +
:::* Hinweis: Pläne müssen zum gewählten Zeitpunkt im Status "nicht erzeugt", "Planung" oder "Ist" befinden.
 +
:::: Sollte versucht werden einen Datensatz für ein Personal einzuspielen, dessen Plan sich bereits im Status "Abgeschlossen" befindet, so kommt ein Hinweis im Import-Protokoll, dass dieser Datensatz nicht importiert werden konnte.
 +
:* "Import-Protokoll"
 +
::: hier ist nichts zu tun - dieses Feld wird nach Klick auf "Ausführen" automatisch befüllt
 +
:* "Ausführen"
 +
:* neben "Import-Protokoll" muss der Text "Import OK" angezeigt werden, anderenfalls ist ein Problem aufgetreten.
 +
:: (Das Import-Protokoll wird auch als Text-Datei in jenem Ordner abgelegt, in dem sich die zuvor gewählte Importdatei befindet.)
 +
* Änderungen können bei Bedarf sofort in den Monatsplänen kontrolliert werden
 +
* "Speichern" bzw. "Alles verwerfen" (alle Änderungen durch den Import werden wieder verworfen)
  
* im Navigator -> "Import Monatswerte" -> Grünes Plus
 
:* einzustellen sind:
 
:: - Bezeichnung des Imports (z.B. Verwaltung VM 100%)
 
:: - Importdatei
 
:: - Monats-Sonderabrechnung
 
:: - Datum für Monats-Sonderabrechnung
 
:* "OK" oder "Ausführen" klicken
 
* LOG-File überprüfen! (Zu finden im Ordner der Importdatei)
 
* Speichern
 
 
'''WICHTIG: Pro Sonderabrechnung muss es eine eigene Importdatei geben!'''
 
 
Beispiel:
 
  
[[datei:Import_Monatswerte.PNG]]
+
Beispiel für erfolgreichen Import:
  
==Importdatei==
+
[[datei:Import_Monatswerte_Neu.PNG]]
Zur Beschreibung: [[Satzaufbau für Import Monatswerte]]
 

Version vom 6. Februar 2020, 09:31 Uhr

technische Voraussetzungen

  • pro Sonderabrechnung muss es eine eigene Importdatei geben

Ablaufbeschreibung

  • Einstieg in ALEX mit einem Benutzer mit Supervisor-Berechtigung
Es ist möglich eine Anmelde-Sperre für ALEX (="Shutdown") einzugeben, um sicherzustellen, dass kein Personal durch andere ALEX-Benutzer "gesperrt" ist.
In diesem Fall muss bei dem ALEX-Benutzer, mit dem der Import ausgeführt werden soll, der Parameter "Einstieg während Sperre" einmalig auf JA gesetzt werden.
  • im Navigator bei "Import Monatswerte" auf "Grünes Plus" klicken
  • "Bezeichnung"
freier Text
  • "Importdatei"
hier Dateipfad auswählen (muss zur nachfolgend gewählten Sonderabrechnung passen)
  • "Monats-Sonderabrechnung"
gewünschte Monats-Sonderabrechnung auswählen
  • "Datum für Monats-Sonderabrechnung"
hier das Datum des Monatsplans eingeben, auf den die Werte gesetzt werden sollen
  • Hinweis: Pläne müssen zum gewählten Zeitpunkt im Status "nicht erzeugt", "Planung" oder "Ist" befinden.
Sollte versucht werden einen Datensatz für ein Personal einzuspielen, dessen Plan sich bereits im Status "Abgeschlossen" befindet, so kommt ein Hinweis im Import-Protokoll, dass dieser Datensatz nicht importiert werden konnte.
  • "Import-Protokoll"
hier ist nichts zu tun - dieses Feld wird nach Klick auf "Ausführen" automatisch befüllt
  • "Ausführen"
  • neben "Import-Protokoll" muss der Text "Import OK" angezeigt werden, anderenfalls ist ein Problem aufgetreten.
(Das Import-Protokoll wird auch als Text-Datei in jenem Ordner abgelegt, in dem sich die zuvor gewählte Importdatei befindet.)
  • Änderungen können bei Bedarf sofort in den Monatsplänen kontrolliert werden
  • "Speichern" bzw. "Alles verwerfen" (alle Änderungen durch den Import werden wieder verworfen)


Beispiel für erfolgreichen Import:

Datei:Import Monatswerte Neu.PNG