Interne Deal-Abwicklung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Angebotskalkulation)
Zeile 10: Zeile 10:
  
  
'''ACHTUNG''': E-Mails müssen gelesen werden - zum Teil sind es private E-Mailadressen; ggf. spezielle Github-Mailadressen anlegen, wenn man diese Mails nicht im privaten Posteingang haben möchte (z. B.: alexWerner@gmail.com)
+
'''ACHTUNG''': E-Mails von GitHub müssen gelesen werden - zum Teil sind es private E-Mailadressen; ggf. spezielle Github-Mailadressen anlegen, wenn man diese Mails nicht im privaten Posteingang haben möchte (z. B.: alexWerner@gmail.com)
  
 
== Angebotsumsetzung ==
 
== Angebotsumsetzung ==

Version vom 19. Mai 2020, 13:27 Uhr

Die interne Abwicklung von Deals soll in folgenden Prozessschritten durchgeführt werden:

Angebotskalkulation

  1. Anfrage des Kunden mit SW-Entwicklung besprechen: SLACK-Nachricht mit Terminvorschlag senden
  2. Terminbestätigung durch SW-Entwicklung
  3. Persönliches Gespräch mit gleichzeitiger Anlage eines Github-Issues;
    1. Beteiligte Personen werden assigned
    2. Entwicklungszeit wird angegeben [xx]


ACHTUNG: E-Mails von GitHub müssen gelesen werden - zum Teil sind es private E-Mailadressen; ggf. spezielle Github-Mailadressen anlegen, wenn man diese Mails nicht im privaten Posteingang haben möchte (z. B.: alexWerner@gmail.com)

Angebotsumsetzung

  1. Bestellung
    1. es wird vom PM sofort ein Milestone im Issue angelegt
    2. SLACK-Nachricht an den SW-Entwickler, da keine E-Mail von Github generiert wird
    3. Bestätigung Reaktion auf die SLACK-Nachricht; ggf. durch Änderung des Milestones
  2. Fertigestellung der Programmierung durch close des Issues
  3. Auslieferung durch Projektmanagement und zeitnahes (=max. 2 Werktage) Setzen des Teamleader-Status auf zu verrechnen
  4. ggf. reopen des Issues, falls Bugs aufgetreten sind