Konto-Report: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ALEX Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Konto-Report: Reportgruppen)
Zeile 73: Zeile 73:
 
Ab V2015 wird bei den auszuwertenden Konten im Tooltip die langschriftliche Bezeichnung angezeigt. Siehe [[Konto-Report: Tooltip bei Konten]]
 
Ab V2015 wird bei den auszuwertenden Konten im Tooltip die langschriftliche Bezeichnung angezeigt. Siehe [[Konto-Report: Tooltip bei Konten]]
  
 
+
===Einstellungsmöglichkeiten)===
 
====Zeileninformation (Organisationsmaßstab)====
 
====Zeileninformation (Organisationsmaßstab)====
  
Zeile 99: Zeile 99:
  
 
[[bild:Zeitmaßstab_markiert.PNG]]
 
[[bild:Zeitmaßstab_markiert.PNG]]
 +
 +
====Nullspalten/Nullzeilen unterdrücken====
  
 
====Allgemein====
 
====Allgemein====

Version vom 26. März 2020, 17:44 Uhr

Konto-Report

Mit der Reportfunktion können die berechneten Daten in gewohnter Form ausgewertet werden (Konto-Report). Es steht ein eigener Programmpunkt hierfür im Navigator zur Verfügung.

Es besteht auch die Möglichkeit, Auswertungen für Einzelmitarbeiter zu starten.

Konto-Report anlegen

ReportLeer.png

Bei Erstellung eines neuen Konto-Reports empfehlen wir, diesen zuerst umzubenennen, um ihn für spätere Auswertungen einfacher wieder zu finden.

Report umbenennen.JPG

Konten auswählen

Werteauswahl.png

Mit „Werteauswahl bearbeiten“ aus der Gruppe „Allgemein“ können die gewünschten Summen ausgewählt werden.

Der weitere Vorgang entspricht der Summenauswahl bei den Summenansichten.

Konten auswählen aus Abrechnung

Ab der Version 2019.24 gibt es die Möglichkeit, die Summen auch über die "Werteauswahl - aus Abrechnung" zu suchen.

Werteauswahl ausAbrechnung.png

Die Funktion ist gleich wie im Monatsplan in den Summenspalten (Konto einfügen - aus Abrechnung). Es wird folgendes Suchfenster geöffnet:

Werteauswahl ausAbrechnung Suchfenster.png

Man kann in diesem Suchfenster mehrere Konten (STRG-Taste gedrückt halten) auswählen und durch einen Klick auf "Öffnen" dem Report hinzufügen.


Parameter auswerten

Personalstammdaten können über diese Funktion dem Report hinzugefügt werden. Dazu muss in der Werteauswahl der Punkt "Parameter-Auswahl bearbeiten" angeklickt werden:

Konto-Report Parameter Auswahl.PNG

Anschließend können alle Parameter (Mitarbeiter-Stammdaten) ausgewählt werden:

Konto-Report Parameter einstellen.PNG


Je nachdem welche Parameter Sie ausgewählt haben, sind diese nun im Konto-Report sichtbar: Hier zum Beispiel eine Auswertung von Geschlecht, Beschäftigungsausmaß in Prozent, Berufsgruppe und Abwesenheitsstunden Konto-Report Parameter.PNG

Planungscodes auswerten

Ab der Version 2017.14 gibt es die Möglichkeit, die Dauer und Anzahl des jeweiligen Planungscodes ohne Kombi-Projekt auszuwerten.


Nähere Informationen finden Sie hier Planungscode Auswertung


Summen umbenennen

Nachdem beim Erstellen eines Konto-Reports die Werteauswahl getroffen wurde, und somit die Konten in der Auswertung angezeigt werden,

ist es möglich eine eigene Bezeichnung für diese Konten zu vergeben.

Dies ist besonders dann hilfreich, wenn die Konten für die Mitarbeiter auf den ersten Blick nicht leicht verständlich sind oder es intern eigene Bezeichnungen für die ausgewerteten Konten gibt.

Eine Beschreibung dazu finden Sie hier.


(Achtung: dies geht nur im Kontoreport!).

Ab V2015 wird bei den auszuwertenden Konten im Tooltip die langschriftliche Bezeichnung angezeigt. Siehe Konto-Report: Tooltip bei Konten

Einstellungsmöglichkeiten)

Zeileninformation (Organisationsmaßstab)

Organisationsmaßstab.png

Standardmäßig wird die Auswertung je Mitarbeiter ermittelt. Bei Bedarf kann auch auf die übrigen Verdichtungsvarianten gewechselt werden. Die diesbezügliche Einstellung erfolgt über den Pfeil nach unten beim Symbol „Organisationsmaßstab“ aus der Gruppe „Datenauswahl“.

Organisation Bereich1.jpg


Entsprechend der Auswahl passen sich die Summen der Auswertung an. Es kann beispielsweise eine Zwischensumme pro Bereich ausgewertet werden:


Organisation bereich2.jpg

Zeitmaßstab

Zeitmaßstab.png

Ob es sich um eine Tages-/Wochen-/Monats-/Quartals- oder Jahresauswertung handelt, wird durch Klick auf den Pfeil nach unten beim Symbol „Zeitmaßstab“ aus der Gruppe „Datenauswahl“ festgelegt. Standardmäßig handelt es sich um eine Monatsauswertung. Welche Einstellung getroffen wurde, wird über das Häkchen neben der Variante angezeigt.

ACHTUNG: Wird hier Jahr ausgewählt und im Zeitbereich wird nur zB 01.07. - 31.12. ausgewählt, so wird in der Auswertung trotzdem das ganze Jahr ausgewertet! Das gleiche gilt für Quartal/Monat/Woche

Zeitmaßstab markiert.PNG

Nullspalten/Nullzeilen unterdrücken

Allgemein

Unter der Kartei „Allgemein“ werden die Planungseinheiten und Berufsgruppen festgelegt. Wenn die Auswertung für Einzelmitarbeiter gedacht ist, kann von einer zusätzlichen Auswahl der Planungseinheit abgesehen werden. Fehlt die Berufsgruppenauswahl, werden alle Berufsgruppen für die Auswertung herangezogen. Ab V2015 können auch ganze Bereiche für die Auswahl selektiert werden.

RAllgemein.png

Personen

Mit Hilfe der Karte „Personen“ besteht die Möglichkeit der Einzelauswertung für einen oder mehrere Mitarbeiter. Diese müssen nicht auf der gleichen Planungseinheit beschäftigt sein.

Zeitbereich

Unter der Kartei „Zeitbereich“ wird der auszuwertende Zeitraum festgelegt. Standardmäßig handelt es sich dabei um den aktuellen Monat.

RZeitbereich.png

Export

Hier kann ein Pfad mit einer entsprechenden Endung (zB .txt oder .csv) hinterlegt werden, um die Ergebnisse eines Reports in eine Datei zu exportieren.

Konto-Report aufrufen

Die angelegten Reports können über „Suche Report für Suchbegriff“ abgerufen werden. Es sind die Planungseinheit oder Mitarbeiter und der Zeitbereich für die Auswertung einzustellen.

Es lassen sich einzelne oder mehrere Bereiche, Pläne, Berufsgruppen oder Mitarbeiter auswerten.

Auswahl Bereich

Durch einen Klick auf den Würfel bei "Bereich" schlägt ALEX die vorhandenen Bereiche zur Auswahl vor:

Bereich auswertung.jpg


Im folgenden Fenster lässt sich der auszuwertende Bereich dann mittels "Öffnen" oder Doppelklick auswählen:

Bereich auswerten 2.jpg


Die Auswertung erfolgt für alle Pläne und Mitarbeiter, die sich auf diesem Bereich befinden.

Konto-Report: Reportgruppen

Dokumentation für die Zuteilung der Konto-Reports in Reportgruppen

Konto-Report: Entfernen einer hinterlegten Reportgruppe

Ab der Version 2015 gibt es die Möglichkeit, eine hinterlegte Reportgruppe bei einem Konto-Report wieder zu entfernen, damit der Report wieder unter den Standard-Reports aufscheint.

Nähere Informationen finden Sie hier Konto-Report: Entfernen einer hinterlegten Reportgruppe

Benutzereinstellungen: Ausführen verhindern

Bei allen Benutzern gibt es eine Gruppe "Konto-Report". In dieser befinden sich folgende Properties:

Automatisches Ausführen verhindern

Vor Ausführen abspeichern erzwingen

Nähere Informationen finden Sie hier Benutzereinstellungen: Ausführen verhindern


Anlegen von Konto-Report-Export

ALEX bietet die Möglichkeit beliebige Konto-Reports automatisch auszuführen.

Nähere Informationen finden Sie hier Konto-Report-Export

Eintritts- Austrittsdatum in getrennten Spalten

Ab der Version 2018.06 ist es möglich, das Beschäftigt von und Beschäftigt bis getrennt anzeigen.

Ddd.PNG


Diese Konten findet man unter "Personal Info"

Personalinfo.PNG

Urlaubsrest zum Ende Anspruchsjahr

Ab der Version 2018.06 gibt es das neue Konto "Urlaub Rest Ende"

Mit diesem Konto kann der Urlaubsrest mit Ende ausgewertet werden.

Es erscheint der Restwert, bevor die neue Zubuchung mitgerechnet wird.


Beispiel: Zubuchung im Jänner

UrlaubsrestEndeJahr.PNG


Beispiel: Zubuchung im März

UrlaubsrestEndeJahrZubuchunng.PNG

Zubuchungstag für Urlaub

Ab der Version 2018.06 gibt es unter Personal Info das neue Konto "Zubuchungstag für Urlaub"

ZubuchungstagUrlaub.PNG